Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Berliner Cholera-Zeitung Materialien zur Geschichte und Behandlung der asiatisch

Berliner Cholera-Zeitung Materialien zur Geschichte und Behandlung der asiatischen Cholera mit Benutzung amtlicher Quellen und unter Mitwirkung eines Vereins von Medicinal-Beamten, herausgegeben von Johann Ludwig Casper. Nr. 1-36 (alles Erschienene). Berlin, F. Dümmler, 1831. 4°. Titel, 300 S (mit 3 in die Seitenzählung einbezogenen Beilagen). Pappband der Zeit mit rotem Rückenschild und Rückenvergoldung.

Eine der seltensten Publikationen zur Geschichte der Seuchen überhaupt. - Waller 12668; Kirchner 9680; Berlin-Bibl. S. 652 (irrig 1851). - Enthält die Nummern 1, 24. September 1831 bis Nummer 36, 27. Dezember 1831. - Berichtet über Lage, Ausbreitung, Erkenntnisse und Maßnahmen gegen die Choleraepidemie in Berlin. Interessant sind die Listen mit Namen von Kranken, Toten, Heilerfolgen usw. Der Herausgeber Johann Ludwig Casper (1796-1864) habilitierte sich 1824 in Berlin, erhielt im Jahr darauf eine Medizinprofessur, 1839 erfolgte seine Ernennung zum Ordinarius, 1841 wurde er Gerichtsmediziner der Stadt Berlin. 1850 übernahm er die Leitung der praktischen Unterrichtsanstalt für Staatsarzneikunde in Berlin. - Sehr gut erhalten.

Unser Preis: EUR 650,-- 

Titelblatt

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.