Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Freyre, Diferencia que se demuestra en l

Freyre, Diferencia que se demuestra en l

Freyre, Pedro: Diferencia que se demuestra en los precios de los medicamentos que contiene una Relaz(io)n de ellos entrgados en este Hosp(ita)l R(ea)l por D(o)n Rafael Belada… Lima, 18. 1. 1777. 1 Seite auf einem Doppelblatt.

Spanische Handschrift auf Papier (305:209 mm) von einem Vertreter des Hospital Real de Bellavista in Lima, der aufzeigt, daß die von dem Apotheker Rafael Velada verlangten Medikamentenpreise bedeutend höher sind als jene der Apotheken Buena Muerte und San Pablo. – Aufgelistet sind 32 vom Chefchirurgen Josef de Castillo angeforderte Medikamente mit ihren jeweiligen Preisen. Die behördliche Überwachung der Apotheken hatte in Lima bereits drei Jahre nach der Gründung der Stadt begonnen; der peruanische Vizekönig achtete darauf, daß die Preise so niedrig wie möglich blieben. Vgl. F. Guerra, Historiografia de la medicina colonial hispano-americana (1953), S. 233. – Interessantes Dokument zur Wirtschafts- und Pharmaziegeschichte Perus.

Our Price: EUR 570,-- 

obere Hälfte

Lange & Springer Antiquariat antiquarian collect rare books graphic drawing